Für Spiralreißverschlüsse liefern wir auch seewasserfeste Plastikschieber. Diese Schieber eignen sich insbesondere für Reißverschlüsse, die dauerhaft Salzwasser ausgesetzt sind, beispielsweise auf Schiffen und Booten oder Einrichtungen nahe am Meer. Bis 8 mm Kettenbreite bestehen diese Schieber aus dem Kunststoff PolyOxyMethylen (POM), auch bekannt unter der Bezeichnung Polyacetal oder der DuPont-Marke Delrin®. Die Schieber für 10 mm Kettenbreite bestehen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GfK) mit 50% Nylon (Polyamid 6.6) und 50% Glasfasern.

Schieber Nr.0 nonlock Langgriff, POM-Kunststoff

Der Polyester-Kunststoff von Spiralreißverschlüssen ist bereits seewasserbeständig. Die Schieber werden im Spritzgussverfahren hergestellt. Für das Spritzgießen eignen sich die oben genannten Kunststoffe besser als Polyester.

Die Kunststoffschieber bis 5 mm Kettenbreite sind nur freilaufend, das bedeutet ohne Sperre (nonlock) lieferbar. Ab 6 mm Kettenbreite gibt es auch automatisch sperrende Schieber (Automatikschieber, autolock). Deren Sperrdorn besteht aus Messing und die Feder aus rostfreiem Edelstahl.