Umspinnungszwirn PES/BW Cottoria F50 á 5.000 m, schwarz

Umspinnungszwirn besteht aus einem Kernfaden, der von einem Stapelfasergarn umsponnen ist. Den Kernfaden bilden ein oder mehrere endlose Filamente. Häufig besteht der Kernfaden aus Polyester, die Umspinnung aus Baumwolle. Derartigen Umspinnzwirn erkennt man an der Kurzbezeichnung PES/BW.

Umspinnungsgarne verwendet man vorwiegend auf sehr schnell arbeitenden Nähmaschinen wie Nähautomaten. Da das Garn im Nadelöhr an der Nähnadel reibt, erhitzt sich die Nähnadel bei hohen Geschwindigkeiten. Solange die Nähmaschine läuft, berührt das Garn die heiße Nähnadel nur sehr kurz und die Hitze schadet dem Garn nicht. Doch sobald die Nähmaschine stoppt, liegt der Nähfaden für eine bestimmte Zeit an der heißen Nadel. Dann kann Kunstfasergarn, bspw. aus Polyester, schmelzen. Wenn der Faden schmilzt, reißt er sofort oder bildet Schmelzkügelchen. Schmelzkügelchen hindern den Faden, durch das Nadelöhr zu gleiten, so dass der Faden dadurch reißt.

Die Baumwollumspinnung wirkt als Polster zwischen der heißen Nähnadel und dem Polyesterkernfaden. Durch dieses Polster überträgt die Nadel weniger Hitze auf den Kernfaden. Dies verringert die Gefahr, dass der Polyesterfaden schmilzt und das Garn beim Nähen reißt.

Möchte man die Nachteile von Baumwolle (verrottend, unbeständig gegen viele Chemikalien, hohe Feuchtigkeitsaufnahme, Schrumpfung) vermeiden, kann die Zwirnerei den Kernfaden auch mit synthetischen Fasern, bspw. aus Polyester, umspinnen. Solches Umspinngarn erkennt man häufig an der Kurzbezeichnung PES/PES. Da die Polster bildenden Kunstfasern bei hohen Temperaturen auch schmelzen, sind die Hitzebeständigkeit und damit die mögliche Nähgeschwindigkeit deutlich geringer als bei PES/BW-Zwirnen. Umspinnungsgarne sind aufgrund ihres Kernfadens aus endlosen Filamenten reißfester und scheuerbeständiger als einfache Stapelfaser-/Spinnfasergarne der gleichen Feinheit.

Saxotex hält verschiedene Umspinnungszwirne ab 5.000 m pro Spule aus Polyester/Baumwolle und Polyester/Polyester sofort lieferbar vorrätig. Nicht vorrätige Sorten und Farben beschaffen wir in der Regel innerhalb einer Woche. Für nicht vorrätige Garne ist die Mindestabnahmemenge 10 Spulen.

Please rate this article
[Total: 0 Average: 0]